07.09.2011 09:40

Tag des offenen Denkmals

Am Sonntag, den 11.9. war es dieses Jahr wieder soweit. Gebäude, die sonst nur von außen zu sehen sind, oder als unscheinbar wahrgenommen werden, bergen oft einen großen Schatz. Auf eine Endeckungsreise der anderen Art hatte in Hohenburg das Fledermaushaus geladen. Groß war der Andrang heimischer Besucher aber auch zahlreiche Gäste, die sich über den Umbau und die Sanierung des Hauses bei Herrn Kropf vom staatlichen Tiefbauamt informiert haben. Außerdem hat Rudi Leitl, der Fledermausbeauftragte des Landkreises viel über die jetzigen Bewohner zu berichten gewusst und kommte kleine Filme zeigen, die er von der Großen Hufeisennase aufgenommen hat.

01.07.2011 10:00

Namensgebend für den Naturpark ist ja der Rothirsch-aber nicht nur der kann hier entdeckt werden.